Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: 

 

 

 

 

 

Nahni Franke

c/o Five Aside GmbH
Frauenlobstraße 97
55118 Mainz

 

Mail: kontakt@five-aside.biz




Bei Fragen, Beschwerden, Auskunftsersuchen oder zur Durchsetzung Ihrer Rechte, die im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen, können Sie sich gerne unter den angegebenen Kommunikationswegen an uns wenden.

 

1. Ihre Betroffenenrechte

 

Als sogenannter Betroffener sichert Ihnen die DS-GVO insbesondere die folgenden Rechte zu:

  • Auskunftsrecht über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

  • Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

  • Recht eine etwaige Einwilligung zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS.GVO)

  • Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

 

2. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten

2.1 Server-Log-Dateien

Diese Website steht jedermann ohne vorherige Registrierung zur Verfügung. Ihr Internetbrowser oder Ihr mobiles Endgerät übermitteln beim Zugriff auf unsere Website aus technischen Gründen automatisch folgende Daten an unseren Web-Server:

  • IP-Adresse Ihres Geräts,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • URL der anfragenden Website,

  • http-Antwort-Code,

  • Namen der abgerufenen Datei,

  • Menge der gesendeten Daten,

  • Browsertyp und –version sowie

  • Betriebssystem Ihres Geräts.

Diese Daten werden von unserem Web-Server in Logfiles gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Diese Daten werden von uns verwendet, um die Nutzung unserer Website und deren technische Administration zu ermögliche, die Sicherheit unserer informationstechnischen Simse zu gewährleisten, den Missbrauch unserer Website zu verhindern und unsere Website zu optimieren. Diese Zwecke sind die von uns mit der Datenverarbeitung verfolgten berechtigen Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung der Log-Daten ist möglich, sofern die IP-Adresse Ihres Geräts gelöscht oder derart verfremdet wird, dass eine Zuordnung der IP-Adresse zu Ihnen nicht mehr möglich ist.

3. Änderung unserer Datenschutzbestimmung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Nahni.png